A.R.C.O. Events - Mariinsky Theater KINDERCHOR Gala Konzert 
A.R.C.O. A.R.C.O.
MARIINSKY THEATER KINDERCHOR
Finden Sie uns auf   Facebook     Diese Seite teilen:   +   F

MARIINSKY THEATER KINDERCHOR

Graz (Österreich), 27. Mai 2014, 16:30

Die einzigartige Besetzung des Mariinsky Theater Kinderchors verleiht dem Programm einen besonderen Charme und sorgt für unvergessliche Momente für das Publikum.

Der Hauptevent findet in Graz am 27. Mai 2014 im Grazer Congress (Kammermusiksaal) in Anwesenheit des Botschafters der Russischen Föderation Sergej Netschaev und hochrangigen Vertretern der Stadt Graz und des Landes Steiermark statt.
Der Eintritt ist frei.

Der Kinderchor des Mariinsky Theaters ist heute ein hochqualifiziertes Jugendkollektiv, das in vielen Städten Russlands sowie im Ausland auftritt und dessen Schüler aus den besten Musikschulen St.Petersburgs kommen.
In seinem Repertoire befinden sich mehr als 30 Werke aus den verschiedensten Genres, Stilen und Epochen – der Oper, dem Ballett, Kantaten und Oratorien und Symphoniekantaten – von G.Pergolesi und W.A. Mozart bis hin zu R. Strauss und A. Smelkov.

Programm des Mariinsky Theater KINDERCHORS in Graz (vorausichtliche Dauer ca. 2St.)

  1. P. Tschesnokov, „Freundliches Licht“
  2. D. Bortnjansky, Konzert Nr. 34 (Arrangement D. Ralko)
  3. W. A. Mozart, „Ave verum“
  4. J. S. Bach - Ch. Gounod, „Ave Maria“ (Überarbeitung S. Gribkov)
  5. M. I. Glinka, „Reiselied“ (Überarbeitung D. Ralko)
  6. A. Rubinstein, „Über allen Gipfeln ist Ruh“
  7. S. V. Rachmaninoff, „Frühlingswasser“ (Überarbeitung D. Ralko)
  8. S. V. Rachmaninoff, „Flieder“ (Überarbeitung Y. Slavnitsky & D.Ralko)
  9. N. A. Rimsky-Korsakov, „Lauter als die Lerche“ (Überarbeitung Y. Slavnitsky)
  10. N. A. Rimsky-Korsakov, „Nicht der Wind von der Höhe wehend“ aus der Oper „Sadko“ (Überarbeitung D. Ralko)
  11. P. I. Tchaikovsky, „Mädchen, frisches junges Blut“ Mädchenchor aus der Oper „Eugen Onegin“
  12. G. Rossini, „Neapolitanische Tarantella“ (Überarbeitung D. Ralko)
  13. Russisches Volkslied, „Oh wie der Nebel fällt“ (Überarbeitung Y. Slavnitsky)
  14. Russisches Volkslied, „Wenn ich geh, mein junges Fräulein“
  15. Russisches Volkslied, „Du mein Fluss, mein Flüsschen“
  16. Ukrainisches Volkslied, „Shchedrik“ („Carol of the Bells“)
  17. Weihnachtslied, „Himmel und Erde“ (Überarbeitung D. Ralko)
  18. Russisches Volkslied, „Soll ich gehen, soll ich nicht“ (Überarbeitung A. Gretchaninov, Arrangement D.Ralko)

Seit 2007 ist der Petersburger Musiker und Pädagoge Dmitri Ralko Leiter des Mariinsky Kinderchors. Außerdem ist er Opern- und Symphoniendirigent sowie Gründer und Leiter des Operntheaters „Mozarteum“ in St. Petersburg für Studenten.
Das Kredo Ralkos als Chormeister: „Nicht eine einzige unvorbereitete Note, nicht eine einzige undurchdachte musikalische Phrase, bei jedem Auftritt des Chors muss jeder einzelne Sänger alles geben.“
Zu den Premieren der letzten Zeit, die der Kinderchor unter der Leitung D. Ralkos ausgearbeitet hat, gehören u.a. die Opern „Ein Sommernachtstraum“ von B. Britten und „Die Frau ohne Schatten“ von R. Strauss, die 8.Symphonie von G.Mahler, „Stabat Mater“ von G.Pergolesi, das Ballett „Ein Sommernachtstraum“ von F.Mendelssohn, sowie die Aufzeichnung der Opern „Parzival“ von R.Wagner und „Attila“ von G.Verdi, die unter dem Label „Mariinsky“ veröffentlicht worden sind.

Alle Arbeiten des Chors wurden von Musikkritikern hochgepriesen und haben das Recht des Chors bestätigt, ein vollwertiger Teil des besten russischen Opernhauses zu sein.


FOTOS UND UNTERLAGEN

Mariinsky Theater KINDERCHOR, Graz, 27.05.2014
Mariinsky Theater KINDERCHOR, Graz, 27.05.2014
Mariinsky Theater KINDERCHOR, Graz, 27.05.2014
Mariinsky Theater KINDERCHOR, Graz, 27.05.2014
Mariinsky Theater KINDERCHOR, Graz, 27.05.2014
Mariinsky Theater KINDERCHOR, Graz, 27.05.2014

© Copyright A.R.C.O. Austrian-Russian Culture Organisation, März 2014. Alle Rechte vorbehalten. Impressum